Myo-Reflextherapie zur Gesundheitsförderung

Nach Kurt Mosetter

Bei dieser Behandlungsmethode handelt es sich um eine Muskelregulationstherapie. Viele Schmerzen und degenerative Veränderungen des Bewegungsapparates entstehen aufgrund einseitiger Belastungen, z.B. durch Computer-und Schreibtischtätigkeiten, aber auch nach traumatischen Erlebnissen, die physische Verspannungen nach sich ziehen. Funktionelle Fehl - und / oder Überbelastungen können zu Schulter- Armverspannungen, Kopf - und  Rückenverspannungen, Hexenschuss, Ischias, Kieferverspannung und Migräne führen.

Durch die Myo-Reflextherapie werden Muskelmeridiane und Biomechanik, die für das Zusammenspiel der Muskelfunktionen wichtig sind, über das zentrale Nervensystem zu einer Selbstregulierung stimuliert. Die Stimulation erreicht  über die Sehnenansätze der Muskeln das zentrale Nervensystem und aktiviert so die Selbstregulation. Bei dieser Methode ist der Patient aktiv beteiligt. Durch die Druckpunktstimulation entlang der Muskelketten erfährt man bei der Behandlung eine Spürhilfe, um den neuro-muskulären Zustand reflektieren zu können. Ergänzend als Unterstützung bietet die Myo-Reflextherapie auch Übungen zur Selbstbehandlung: KID-Übungen ( Kraft in der Dehnung ).

Mit der Myo-Reflextherapie nach Kurt Mosetter kann der Teufelskreis Verspannungen- muskuläre Disbalancen- Gelenkbelastungen- Durchblutungsstörungen- degenerative Prozesse- Schmerzen durchbrochen werden.

Behandlungsdauer 30 Min., Kosten p. Behandlung: 35 €
Termine unter 0421 / 54 86 912

http://www.myoreflextherapie.de/