Meine Kompetenzen

Als Masseurin habe ich meinen Berufsweg begonnen. Anschließend wurde ich bei Prof. Ilse Middendorf zur Atempädagogin ausgebildet. Mein Weg führte mich dann in die psychosomatisch orientierten Körperarbeit.

Mit meiner ganzen Biographie stehe ich für Erfahrungstiefe, Emotionalität, Authentizität und Kompetenz. Die Herausforderung einer Sehbehinderung und die damit zu bewältigenden Aufgaben haben mich in besonderer Weise dazu befähigt, Menschen in Krisensituationen empathisch und zielorientiert zu begleiten.